Category

Allgemein
Otto Waalkes ist nicht nur Ur-Comedian, Schauspieler und Synchronsprecher – er ist auch Künstler. Der WA versteigert aktuell für den guten Zweck ein Bild von ihm.
Die große Zahl der Gäste und Funktionsträger unterschiedlichster gesellschaftlicher Einrichtungen zeigte die große Verbundenheit mit dem Verein Humanitas. Dieser eröffnete am Montag seinen neuen Standort im ehemaligen Ladenlokal von Betten Reinhard an der Antonistraße 5.
Knapp 4000 Menschen kaufen im Humanitas-Laden gebrauchte und teils neue Kleidung und andere Waren. Das Geschäft an der Widumstraße ist nun geschlossen. Doch die Neueröffnung steht bevor – in den früheren Räumen eines Traditionsgeschäftes. Foto: © Reiner Mroß
Der Umzug des etwas anderen Laden „Humanitas“ von der Widumstraße 16/18 zur Antonistraße 5 ins ehemalige Ladenlokal von Betten Reinhard rückt näher: Am Donnerstag, 31. Oktober, ist letzter Öffnungstag an der Widumstraße.
Hamm – Der Verein Humanitas hat einen neuen Standort für sein etwas anderen Laden gefunden. Humanitas wird in das ehemalige Ladenlokal von Betten Reinhard an der Antonistraße einziehen. Das gaben der Vorsitzende Werner Kaßen und Geschäftsführerin Petra Adler-Jungeilges jetzt offiziell bekannt. Damit hat der Verein sein Ziel erreicht, weiterhin einen Standort im Innenstadtbereich zu betreiben.
Es war eine besondere Gabe, mit der der Nikolaus den Gästen bei Humanitas e.V. – der etwas andere Laden – gestern eine Freude machte: Insgesamt 13 550 Euro überreichte Humanitas-Vorsitzender Werner Kaßen im Kostüm des Bischofs von Myra als Spende an 19 Organisationen und Einrichtungen in Hamm. Insgesamt hat der Verein Hammer Institutionen bisher mit...
Symbolisch für das Recycling von Wegwerfartikeln steht die Arbeit von Monika Fobbe-Reuter, die aktuell im Schaufenster von Humanitas e.V. – der etwas andere Laden – an der Widumstraße 16/18 zu sehen ist. Die Hammer Künstlerin hat eine ausrangierte Schaufensterpuppe mit Goldfarbe verfremdet und ihre Oberfläche zu einer Landschaft für Figuren und Gegenstände gemacht. Die künstlerische...
Zusammen mit der Öko-Hamm (zum 7. Mal als Infomarkt für Natur, Umwelt und Gesundheit des Arbeitskreises Ökologisch Konsequenter Handeln (AKÖKH) wurde 1997 der 1. Eine-Welt-Tag organisiert. Am Sonntag, den 11. September 2016 im Maxipark Hamm zwischen 13:00 und 18:00 Uhr heist es wieder: „Willkommen zum 20. Eine-Welt- und Umwelttag!„
43 Kinder in Hamm werden sich auf den Schulanfang in der kommenden Woche besonders freuen. In einer gemeinsamen Aktion von Humanitas, der etwas andere Laden an der Widumstraße, und dem Kaufhof gingen jetzt Wünsche in Erfüllung. Mit Ferienbeginn konnten Kinder aus dem Kundenkreis von Humanitas im Ladenlokal Wunschzettel ausfüllen und auflisten, was sie für einen...
Mit Säge und anderem Handwerkszeug kennt Heinz Rode (2.v.l.) sich aus. Große Teile seines Berufslebens handwerkte der Arbeitspädagoge therapeutisch mit Menschen mit psychischer Behinderung und Alkoholkranken, um ihnen eine Tagesstruktur zu geben.
1 2 3 4