Presse & Historie

Fünflinge zu Besuch bei Humanitas e.V.

Zehn kleine Kinderärmchen greifen in die Kiste mit den Kuscheltieren. Tabea, Kilian, Joshua, Finja und Elias sind drei Jahre alt. Sie dürfen mitnehmen, was ihnen gefällt. Die Fünflinge der Familie Görsch waren nämlich gestern mit ihren Eltern im Verschenkeladen Humanitas an der Widumstraße zu Besuch.

Überwältigende Bilanz

Das Gute am „Humanitas“-Verschenkeladen? Hier muss das Weihnachtsfest nicht dazu herhalten, um mit „Guten Taten“ hausieren zu gehen. 50 bis 60 Ehrenamtliche arbeiten fünf Tage in der Woche, 52 Wochen im Jahr: Dafür, dass sich Menschen mit wenig Geld „etwas leisten“ können. Etwas, das sie dringend brauchen wie der Tippelbruder den Schlafsack – oder etwas,...

Schuhe und Wintermäntel sind der Renner

Verschenkeladen an der Widumstraße besteht seit einem Jahr – Bei Bedürftigen hat sich das Angebot herumgesprochen Spendenfreudigkeit bei der Hammer Bevölkerung von den rund 50 Mitarbeitern mit Freude festgestellt.

„Die Lager sind proppenvoll“

„Es ist unglaublich, damit hätte wohl keiner von uns gerechnet.“ Werner Kaßen, Vorsitzender des Vereins Humanitas und Gründer des Verschenkeladens an der Widumstraße, freut sich riesig, denn: Das Geschäft brummt. „Unsere Lager sind proppenvoll, in den letzten drei Wochen seit der Eröffnung (unsere Zeitung berichtete) ist sehr viel an wirklich guten Sachen gebracht worden“, freuen...

Der „etwas andere Laden“ öffnet auf der Widumstraße

Einkaufen ganz ohne Geld – wie funktioniert das? – Im ehemaligen Tapetengeschäft Seewald an der Widumstraße eröffnet der Gemeinnützige Verein Humanitas am Freitag, 5. November um 17 Uhr den „etwas anderen Laden“. Hier gibt es jede Menge gut erhaltener Sachen von Bekleidung über Porzellan bis hin zu Kleinmöbeln. Einfach reinschauen Sachen mitnehmen und eine Spende...
1 4 5 6